Erklärung zur modernen Sklaverei

Diese Erklärung wurde von Joblio Inc. gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gemäß Abschnitt 54 des Gesetzes über moderne Sklaverei (2015) abgegeben. Als entwickelte Gesellschaft ist es unsere Pflicht, die Migration für diejenigen positiv und befähigend zu machen, die ihr Leben aufgeben, in unsere Länder zu kommen und unsere Volkswirtschaften zu verbessern.

Joblio ist ein Technologieunternehmen, das den Prozess der weltweiten Personalrekrutierung neu erfindet. Wir ändern die Art und Weise, wie internationale Arbeitnehmer eingestellt werden, indem wir neue Technologien implementieren, um Mittelsmänner wirksam auszuschließen und Gastarbeitnehmer vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Unsere Mission ist es, Ethik in eine Branche zu bringen, die viel zu lange von Betrug, Missbrauch und zwielichtigen Taktiken geplagt ist.

Zusammenfassung

Joblio ist seiner Verpflichtung und moralischen Verantwortung verpflichtet, die direkte oder indirekte Teilnahme an der modernen Sklaverei zu vermeiden. Wir unternehmen alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass die moderne Sklaverei keinen Platz in unserem Unternehmen oder in einem Unternehmen hat, mit dem wir zusammenarbeiten oder auf andere Weise zusammenarbeiten.

Richtlinien

Joblio verfügt über klare Richtlinien, die unseren Mitarbeitern helfen sollen, Risiken im Zusammenhang mit der modernen Sklaverei zu identifizieren und zu beseitigen.

Verhaltenskodex
  • Joblio setzt sich dafür ein, dass sich alle Mitarbeiter, Kunden, Botschafter und Dienstleister nach dem höchsten Standard ethischen Verhaltens verhalten. Unser Engagement wird durch unseren Verhaltenskodex bestätigt, der unsere Grundsätze und Verfahren festlegt, die es unserem Unternehmen ermöglichen, ehrlich, sicher und verantwortungsbewusst zu arbeiten.
  • Bei Joblio haben wir drei Grundüberzeugungen, die die Grundlage für unsere Unternehmenswerte bilden: MENSCHEN, ZWECK und LEIDENSCHAFT. Durch diese Grundwerte stellt unser Verhaltenskodex sicher, dass die Rechte und die Sicherheit aller Menschen an erster Stelle stehen.
  • Joblio schult jährlich alle Mitarbeiter zum Verhaltenskodex.
Individuelle Rechte
  • Joblio hat eine Richtlinie zu individuellen Rechten, um sicherzustellen, dass die Menschenrechte unserer Mitarbeiter, Kunden, Botschafter und Dienstleister geschützt und gewahrt werden.
  • Unsere Politik ist klar, dass wir keine Kinder-, Schuld- oder Zwangsarbeit beschäftigen, und wir erwarten von unseren Partnern und Dienstleistern die gleichen Praktiken.
Whistleblowing
  • Die Whistleblowing-Richtlinie von Joblio bietet Mitarbeitern und Stakeholdern, die möglicherweise Kenntnis von der modernen Sklaverei in unserem Unternehmen oder im Geschäft unserer Partner erhalten, Anleitungen zu den richtigen Maßnahmen und Schritten zur Meldung solcher Verstöße.

Due Diligence

Joblio Inc. ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen keinerlei Zwangs-, Schuld- oder Kinderarbeit leisten. Wir bemühen uns auch, dass unsere Bewerber, Partner und Dienstleister mit Ehrlichkeit und Integrität arbeiten.

Joblio ist nur Partner und Vertragspartner von vollständig lizenzierten und registrierten Unternehmen auf der ganzen Welt. Wir überwachen unsere Partner kontinuierlich, um sicherzustellen, dass sie sowohl den gesetzlichen als auch den ethischen Standards entsprechen. In unseren vertraglichen Vereinbarungen ist eine Klausel enthalten, die Partner oder Dienstleister daran hindert, an der modernen Sklaverei teilzunehmen.

Risikobewertung

Joblio führt eine Analyse der Informationsüberprüfung für alle Partner und Dienstleister durch, um sicherzustellen, dass jedes Unternehmen legal und ethisch korrekt arbeitet. Um unsere Überprüfung zu bestehen, müssen Unternehmen nachweisen können, dass sie in ihrem Herkunftsland sowie in jedem Land, in dem sie tätig sind, im Einklang mit allen Arbeitsgesetzen arbeiten, während sie einen Vertrag mit Joblio abgeschlossen haben.

Messung der Wirksamkeit

Bei Joblio ergreifen wir mehrere Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Richtlinien die Möglichkeit einer modernen Sklaverei erfolgreich ausschließen. Diese Maßnahmen umfassen:

  • Jährliche Überprüfung unserer Richtlinien in Bezug auf die moderne Sklaverei
  • Meldung von Vorfällen, die jährlich überprüft werden, sowie bei Meldung von Vorfällen
  • Meldung von Vorfällen in Gast- und Herkunftsländern unserer Geschäftstätigkeit und Analyse des potenziellen Risikos
  • Aktualisieren von Richtlinien und Verfahren nach der Analyse von Vorfällen, sobald ein Risiko festgestellt wird
  • Bereitstellung angemessener Schulungen und Sensibilisierung der Mitarbeiter

Schulung des Personals

Wie oben erwähnt, erhalten alle unsere Teammitglieder im Abschnitt Verhaltenskodex eine jährliche Schulung, in der alle unsere Richtlinien zur modernen Sklaverei sowie alle neuen Änderungen oder Aktualisierungen, die möglicherweise an unseren Richtlinien vorgenommen wurden, behandelt werden.
Wir haben eine Whistleblowing-Richtlinie für 2021 hinzugefügt, um die Mitarbeiter bei der richtigen Meldung moderner Verstöße gegen die Sklaverei zu unterstützen. Darüber hinaus haben alle unsere Richtlinien und Verfahren Schulungen zur Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter oberste Priorität und Richtlinien gemäß den lokalen, nationalen und internationalen Arbeitsgesetzen.

Jon
Purizhansky

Gründer von Joblio Inc.

Nach oben scrollen
de_DEDE

Looking for work abroad?

Download our app and apply!