FAQs

Was kostet mich das?

Arbeitgeber: Alles hängt von Ihrem Budget ab!
Arbeitnehmer: Joblio berechnet keine Bewerber, es ist 100% kostenlos.

Ich bin Arbeitnehmer und habe noch nie im Ausland gearbeitet. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Absolut! Wir unterstützen Sie bei allen erforderlichen Unterlagen und Verfahren. Darüber hinaus informieren wir Sie über den Arbeitgeber, die Geschäftstätigkeit des Arbeitgebers und andere relevante beschäftigungsbezogene Details. Wir werden Sie über die Kultur, Geographie, Sprache und Gesetze des Gastlandes unterrichten und Sie bei der Anpassung und Assimilation nach der Ankunft im Gastland unterstützen. Bei Joblio gibt es keinen Grund zur Sorge - wir sind bei jedem Schritt für Sie da.

Welche Arten von Jobs gibt es?

Die meisten arbeitenden Migranten arbeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Bauwesen, Ingenieurwesen, Lebensmittelproduktion und Handarbeit. Jobs können von einigen Monaten bis zu einigen Jahren reichen. Trotzdem ist es möglich, eine Arbeit in einem breiten Spektrum von Berufen zu finden. Sprechen Sie einfach mit unseren Partnern vor Ort über Ihre Arbeitsziele. Sie können Sie in die richtige Richtung weisen und Ressourcen für Ihre Suche bereitstellen.

Wie findet ihr mir einen Job?

Joblio unterhält eine Datenbank mit Stellenangeboten in Ihrem Gastland, einschließlich Landwirtschaft, Bauwesen, Ingenieurwesen, hochqualifizierte Berufe und andere Stellen. So haben Sie die Freiheit, einige Monate oder Jahre lang zu arbeiten und sich Zeit zu nehmen, um Ihr Gastland zu genießen. Wir kümmern uns darum, die Mitarbeiter mit potenziellen Arbeitgebern im gesamten Gastland zu verbinden, um direktere Arbeitsverbindungen zu erhalten. Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter über die Hotline zur Verfügung.

Viele Jobs erfordern keine Vorkenntnisse. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie nicht über genügend Berufserfahrung verfügen. Wenn Sie über einschlägige Erfahrungen oder spezifische Fähigkeiten verfügen, gibt es Jobs, die Ihren Lebenslauf verbessern könnten (z. B. Arbeiter).

Wie lange werde ich brauchen, um einen Job zu finden?

Die Jobsuche kann zwischen zwei Wochen und einem ganzen Jahr liegen. Die meisten Menschen sichern sich jedoch ihre Arbeitsstelle innerhalb von vier Monaten. Mit der mobilen App von Joblio erhöhen Sie Ihre Chancen und sparen Zeit beim Surfen im Internet und bei der Kontaktaufnahme mit Arbeitnehmern über Makler.

Was ist der Unterschied zwischen Visum und Arbeitserlaubnis?

VISA
Ein Erlaubnisdokument für die Einreise und den Aufenthalt im Gastland für einen bestimmten Zeitraum Ihres Aufenthalts. Ein Visum wird von einem Einwanderungsbeauftragten ausgestellt.

ARBEITSERLAUBNIS
Ein von Ihrem Arbeitgeber / Unternehmen ausgestelltes Arbeitserlaubnisschreiben, mit dem Sie bestimmte Arbeiten in einem Gastland ausführen können. Die Dauer einer Arbeitserlaubnis ist in der Regel kürzer als das Einwanderungsvisum, der Arbeitnehmer muss seine Dokumente vor Ablauf erneuern.

Einbehaltungsbonus

ARBEITNEHMER

Ein Einbehaltungsbonus ist eine zusätzliche Entschädigung für Ihr Grundgehalt als Belohnung für Ihre harte Arbeit und Ihr Engagement für Ihren Arbeitgeber.

Sie können berechtigt sein, alle sechs Monate einen Einbehaltungsbonus zu erhalten, vorausgesetzt, Sie bleiben kontinuierlich im Unternehmen beschäftigt. Der Bonusbetrag hängt streng von Ihrer Leistung und den Vereinbarungen des Arbeitgebers ab.

ARBEITGEBER

Ein Einbehaltungsbonus ist eine zusätzliche Vergütung zum Grundgehalt eines Mitarbeiters und verbessert nachweislich die Moral, Motivation und Produktivität des Mitarbeiters. Boni regen Mitarbeiter dazu an, bestimmte Ziele zu erreichen, da sie Mitarbeiter für harte Arbeit und Engagement belohnen.

Laut SHRM / Globoforce gaben 47% der Personalleiter die Fluktuation und Bindung von Mitarbeitern als ihre größte Herausforderung an. Auf der anderen Seite neigen 80% der gering qualifizierten Arbeitskräfte dazu, einen Arbeitsplatz mit Sozialleistungen zu behalten, anstatt einen zu nehmen, der mehr Lohn und keine Sozialleistungen bietet (American Institute of CPA).

Es ist wichtig, einen Einbehaltungsbonus anzubieten, um die Mitarbeiter zu ermutigen, ihre Ziele zu übertreffen, länger in der Position zu bleiben und um die Fluktuationsrate der Mitarbeiter erfolgreich zu senken. Niedrige Fluktuationsraten sparen langfristig Zeit und Geld, indem sie die Notwendigkeit begrenzen, in Umzüge, Schulungen, Verträge und die Anpassung von Arbeitsaufträgen neuer Mitarbeiter zu investieren.

Joblio empfiehlt einen Selbstbehalt von 10% alle 6 Monate zusätzlich zum Gehalt des Mitarbeiters. Zum Beispiel wäre die Bonusberechnung dann der kumulierte Gesamtlohn der Mitarbeiter, der für die letzten sechs Monate verdient wurde, multipliziert mit 10%.

Nach oben scrollen
de_DEDE

Looking for work abroad?

Download our app and apply!